KMK1

Westphal

Kerstin Westphal zu Besuch an der Ludwig-Erhard-Berufsschule

Anlässlich des EU-Projekttages am 25. März 2019 besuchte Kerstin Westphal, Abgeordnete im Europaparlament, die Ludwig-Erhard-Schule in Schweinfurt, um mit rund 150 Schülerinnen und Schülern über Chancen und Schwierigkeiten der EU und die Bedeutung der Europawahl zu diskutieren.

Eingeladen hatte die EU-Politikerin die Fachbetreuerin für Sozialkunde, Ulrike Hoch.

Frau Westphal freut sich sehr darüber, dass sich die junge Generation aktuell wieder engagiere, wie z. B. bei der Aktion „Fridays for Future“.

Eindringlich betonte sie die Wichtigkeit von Europa, denn Themenbereiche, wie Klima, Umwelt oder „Equal Pay Day“ kennen keine Nationalgrenzen.

„Seit über 70 Jahren herrscht Frieden in Europa und wirtschaftlicher Wohlstand - das sind großen Errungenschaften der EU, die es zu erhalten gilt.“, so Westphal. Leider gebe es im EU-Parlament Parteien, die die Zerschlagung der EU in ihren Wahlprogrammen hätten.

Anhand konkreter Beispiele warnte Frau Westphal eindringlich vor den Folgen, die bei einem Sieg der Rechtspopulisten bei der Europawahl am 26. Mai drohen.

„Geht wählen! Es ist eure Zukunft!“ appellierte sie und wurde nach Beantwortung zahlreicher Fragen unter großem Beifall verabschiedet.